Short tail / Bob tail - Kurzschwänzigkeit

Hunde unterscheiden sich stark in ihren morphologischen Eigenschaften einschließlich verschiedener Schwanz Phänotypen. Angeboren kurzschwänzige Hunde sind bei vielen Rassen vorhanden. Der so genante Short-Tail-Phänotyp beinhaltet entweder ein völliges Fehlen vom Schwanz oder einen kurzen Schwanz mit variabler Länge. Die Mutation, die den Short-Tail-Phänotyp verursacht, kann auch Auswirkungen auf einige andere morphologischen Eigenschaften des Hundes haben. Zum Beispiel – homozygote Welsh Corgi Pembroke Hunde können schwere anatomische Defekte haben. In einigen Rassen ist eine Verringerung der Wurfgröße zu beachten.

In Rassen, die durch natürlich auftretenden Short-Tail-Phänotyp gekennzeichnet sind, ist die Mutation nicht gefunden worden. Für diese Rassen empfehlen wir den Test nicht: Boston Terrier, Englische Bulldogge, King Charles Spaniel, Schnauzer, Parson-Russell-Terrier, Rottweiler.

Erbschaftautosomal dominant mehr darüber

Mutation: Gen T-Box

Gen Test: Den Träger der Krankheit können wir im jedem Alter bestimmen PCR ist eine präzise test Methode, die uns ermöglicht zwischen betroffenen, träger und gesunden Tieren zu unterscheiden. Der Test kann in jedem Alter durchgeführt werden.

Proben: Vollblut entnommen in EDTA (1,0 ml) oder Wangenschleimhaut - Abstrich mit einer sterilen Bürste gemacht. Detaillierte Informationen über die Probenahme finden sie hier.

Angebot

(-30,0%)

42,70 €

Preis:

29,89 €

  • Sie können kostenloses Mustermaterial bestellen.
  • Für 1 Tier wird 1 Probe benötigt, auch wenn Sie mehrere Tests bestellen.
  • Tierproben werden für die Möglichkeit der Bestellung zusätzlicher Tests aufbewahrt.
  • Wir bieten professionelle Unterstützung bei der Interpretation der Ergebnisse.
Für Rassen geeignet
It appears you are using an older browser we don't support fully! For better and user friendly experience use one of the following internet browsers or update your current browser to the latest version.